Ab in den Urlaub

Veröffentlicht: 25/07/2011 in Privat
Schlagwörter:,

Ferien sind was tolles, und das Lehrer angehalten sind, in dieser Zeit ihren Erholungsurlaub zu nehmen, werde ich das nun auch tun. Eine Woche Heimaturlaub am Bootshaus, und gerade in der Sekunde, da ich das schreibe, schaut draußen die sonne raus. Ein gutes Zeichen, denke ich, denn ich will nicht eine Woche in der Hütte hocken. Also mal gar nicht. Ich habe zwar gute Lektüre dabei, aber am Besten ist das Bootshaus bei Sonnenschein, und vielleicht schaut ja der eine oder andere Bundesbruder vorbei.

Nachteil (aber urlaubstechnisch durchaus ein Vorteil) des Bootshauses ist natürlich, daß es keinen Internetanschluß gibt, und da ich auch kein mobiles Internet habe, wird hier auf jeden Fall eine Woche Sendepause sein. Bevor ich nach Wien abfliege (zweiter Teil des Urlaubs) , werde ich aber wohl noch eine Waserstandsmeldung abgeben.Und ich hoffe ganz stark, daß das nicht wörtlich gemeint sein wird 🙂

In diesem Sinne: Schönen Urlaub all jenen, die ihn jetzt haben 🙂

Advertisements
Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s