FB-Pause: Verlängerung

Veröffentlicht: 04/10/2011 in Online, Privat
Schlagwörter:,

Eine Woche bin ich nicht mehr auf Facebook gewesen. Ich bin ja ein bißchen stolz auf  mich, daß ich durchgehalten habe. Irgendwie klingt das aber auch komisch. Stolz,weil ich nicht auf einer bestimmten Webseite war? Ich schrub ja am Samstag schon, daß mich mein eigenes Verhalten ein wenig besorgt, und diese sorge ist nicht weniger geworden. Hänge ich mehr an Facebook, als ich mir eingestehen will? Ist diese Woche Facebook-Pause vielleicht nur ein Alibi, damit ich mir hinterher sagen kann „Siehste, ich kann auch ohne“, um dann ohne Veränderung weiterzumachen? Hält mich das Lesen mehr oder weniger sinnloser Statusmeldungen nicht von den wesentlichen Dingen des Lebens ab? Ich habe nachgedacht, ich habe anderen davon erzählt, und ich habe ganz unterschiedliche Reaktionen bekommen. Beim Couchsurfertreffen am Sonntag kam das Beste: „Ich habe gar kein Facebook“. Genau das ist es vielleicht. Wer gar nicht erst anfängt, vermißt auch nichts. Also habe ich beschlossen, mein Experiment zu verlängern, mich weiter von Facebook fernzuhalten, so lange, bis ich „geheilt“ bin, bis ich völlig losgelöst von Facebook existiere und das ganze überhaupt nicht mehr brauche. Und dann kann ich mir immer noch überlegen, ob ich wieder einsteige oder mit meinen Freunden weiter auf „altmodische“ Weise kommuniziere.

Nächster Meilenstein: Kein Facebook bis zum 1. November. Hiermit verkündet, hiermit bestätigt. Die Welt sei mein Zeuge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s