Ferien

Veröffentlicht: 22/10/2011 in Privat, Schule
Schlagwörter:,

Endlich Ferien! Ich freue mich gerade richtig darüber, auch wennn die großen Ferien ja nur ein paar Wochen her sind. Aber die letzte Woche lief nicht so richtig. Es ging mir gut, aber ich war müde, und unterrichtsmäßig habe ich in den letzten Tagen sicher keine Wunder vollbracht. Wahrscheinlich hing mir nur das letzte Wochenende in den Knochen. Auf jeden Fall habe ich die letzten Tage nur gedacht: „Diese Woche klappt es einfach nicht, also sieh zu, daß du sie mit Anstand herumbringst und bis zu den Ferien durchhältst.“ Okay, mit Anstand geschafft, aber ohne Glanz. Jetzt heißt es durchschnaufen, für heute jedenfalls. Morgen, spätestens übermorgen geht es wieder an die Arbeit, denn ich habe einiges vorzuarbeiten und eine Klausur zu korrigieren. Die große Masse an Klausuren kommt erst nach den Ferien, Englisch 12 und zwei Biokurse in der 11, alles innerhalb einer Woche. Wenn ich nicht völlig ins Rotieren geraten will, sollte mein Unterricht für die zwei Wochen stehen. Damit sind die Aufgaben für die kommende Woche klar. Und dann geht es ab nach Belgrad.

Hmm, bei genauem Überlegen wird Montag wohl noch nicht viel passieren, da bin ich nämlich mit der Austauschtruppe aus England in Essen. Also besser schon heute und morgen anfangen. Ferien sind was tolles 😉

Advertisements
Kommentare
  1. Martin Q-sel sagt:

    Mir ging´s letzte Woche ähnlich. Und zum Thema „Vorbereitungen“: Das bekommt man eh nie so hin, wie man sich das vorstellt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s