Mit ‘countdown’ getaggte Beiträge

Die Salatschleuder

Veröffentlicht: 25/12/2011 in Meta, Privat
Schlagwörter:

So, Geburtstag erledigt, Heiligabend erledigt, Weihnachten ist da! Und natürlich gab es gestern ein paar Geschenke. Und ich habe schöne Geschenke bekommen: Zwei Bücher, einen Preußenkalender, eine Preußenfahne, einen Schlafanzug und – eine Salatschleuder. Jawohl, eine Salatschleuder. Zum Salatschleudern. Weil ich mir ja öfters mal Salat mache. Das einzie Problem mit der Salatschleuder ist, daß ich schon eine Salatschleuder habe. Weil ich mir ja öfters mal Salat mache. Immerhin ist due neu geschenkte Salatschleuder ein etwas besseres, teureres Modell als die, die ich schon habe, von daher werde ich die alte wohl ausmustern und meinem Bruder überlassen, der hat nämlich noch keine.

Und jetzt ist der erste Weihnachtsfeiertag, ich bin zuhause und mache mir einen ruhigen Vormittag. Am Nachmittag geht es nach Havixbeck, zum Familientreffen, wie jedes Jahr am 1. Weihnachtstag. Wird bestimmt lustig 🙂

Weihnachten. Weihnachten? Weihnachten!

Veröffentlicht: 24/12/2011 in Meta, Privat
Schlagwörter:

Nein, stimmt gar nicht. Weihnachten ist bekanntlich erst morgen. Wir haben ja erst Heiligabend. Ist aber auch gut und in unserem Kulturkreis ja fast wichtiger als der eigentliche Weihnachtstag. Von wegen Geschenken und so. Mein Geburtstag ist es auch, und ich habe in diesem Jahr mal keine Geburtstagsfeer gemacht, sondern war gestern abend beim Couchsurfing-Weihnachtsdinner in Gladbach. natürlich gab es dann um Mitternacht eine kleine Gratulationsrunde, aber dann wars auch gut und wir haben einfach so weitergefeiert. Ich spüre ja jetzt noch den Beat der Musik (oder was ist dieses Wummern in meinem Kopf?). Jetzt bin ich daheim, genieße die Ruhe, tippe einen Blogeintrag und freue mich des Lebens.

Vorhin habe ich erfahren, daß zumindest eine meiner Weihnachtskarten, die ich gestern verschickt habe, heute angekommen ist, und das macht mir Hoffnung, daß auch die anderen sie pünktlich zum Fest im Briefkasten habe. Ich habe ja im Leben noch keine Weihnachtskarten verschickt, insofern ist das jetzt ein Novum. Wer jetzt keine gekriegt hat (und das werden die allermeisten sein, die das hier lesen), grämt euch nicht. Ich denke trotzdem an euch 🙂

Tja, das wars dann auch für heute. Ich gehe offline, bereite mich auf die Bescherung am Abend vor und klimper noch ein bißchen auf der Gitarre rum. Ich wünsche allen (und ich meine wirklich allen) ein gesegnetes Weihnachtsfest und schreibe morgen wieder.

Ach so: Das war Post Eins von Elf.

Countdown

Veröffentlicht: 29/04/2011 in Meta
Schlagwörter:,

Preparing to launch…